Archiv für März 2015

Mit dem Bus nach Florenz – die Perle der Toscana

Angereist sind wir mit einem Bus, den wir günstig über eine Mitfahrzentrale organisiert haben. So ging es los mit dem Bus zur Mittagszeit, die Alpen wurden leider verschlafen und am nächsten Morgen waren wir schon auf dem Stiefel. Allerdings haben wir uns nicht in Florenz einquartiert, sondern in Livorno bei Pisa. Mit dem Bus oder einer Fahrgemeinschaft sind wir nach Florenz gefahren. Wer mal in Deutschland im Sommer auf Neuschwanstein oder in der Heidelberger Fussgängerzone war, der ahnt, was das Wort Masse bedeutet. Florenz ist so überlaufen, dass auch viele Strassen gesperrt worden sind zum Schutz. Ein Hotel wird wohl auch nicht einfach ohne Reservierung zu finden sein. In Livorno haben ... [weiterlesen]

Nordsee in Ostfriesland – preiswert mit der Familie Urlaub verbringen

Die Deutsche Nordsee ist vielen Menschen durch den Bereich Nordfriesland und durch das Bundesland Schleswig Holstein bekannt. In Schleswig Holstein gibt es viele Urlaubsdörfer, die wirklich sehenswert sind und die richtig viel Spaß machen, aber auch im deutschen Ostfriesland haben wir schon ein paar Mal unseren Urlaub verbracht, so dass wir auch dieses Jahr wieder eine Ferienwohnung im schönen Greetsiel gebucht haben. Der kleine Ort Greetsiel ist vor allem durch die beiden Windmühlen bekannt, die direkt am Beginn des Ortes stehen und die wirklich schön sind. Greetsiel ist für die beiden Windmühlen bekannt und natürlich auch dafür, dass es hier die größte Flotte an Fischereikuttern gibt, die ... [weiterlesen]

Ein Wochenende in Lissabon

Auf dem Weg nach Südamerika haben wir ein Wochenende in Lissabon eingeschoben. Und der Kurzurlaub hat sich gelohnt. Vom Flughafen aus fahren wir mit dem Taxi in den Hafen. Wer noch nie in Lissabon war, der sollte entweder mit dem Taxi in die Innenstadt fahren oder in den Hafen und sich dort ein Hotel suchen. Möglichkeiten gibt es jede Menge von Privatzimmer bis zum Luxushotel. Die alten Gassen Lissabon ist fast ein Museum. Durch die alten Gassen zu laufen ist so malerisch wie sonst ein Besuch in einem Museum. Ein Drittel aller Häuser in Lissabon sind vor 1920 gebaut worden, das allein zeigt, wie alt die Stadt von der Gebäudestruktur her ist. Zwischen den Wohnhäusern findet sich immer ... [weiterlesen]

Mit dem Nachtzug nach Barcelona

Fremd für den Deutschen und in einer Nacht mit dem Zug erreichbar: Spanien. Barcelona ist die zweitgrösste Stadt des Landes und hier weht uns schon ein wenig Wind vom Orient und von Afrika um die Ohren. Nicht nur an der Architektur ist das heute noch sichtbar, auch in den Restaurants ist der Bezug von Spanien zu anderen Kontinenten zu spüren. Wir fahren für ein langes Wochenende mit dem Nachtzug nach Spanien. Mittwochabend geht es los, nach Feierabend und Donnerstag morgen, in Deutschland ist Feiertag, erreichen wir Spanien.Baden an der Costa Brava: CadaquesWeil wir schon auf dem Weg sind, machen wir noch einen Abstecher an die Costa Brava. Es ist einfach und praktisch, erst ans Meer zu ... [weiterlesen]