Rostock

Die norddeutsche Stadt Rostock zählt zu den deutschen Hansestädten und liegt an der Ostsee. Rund 200.000 Einwohner hat Rostock und zieht sich entlang der Warnow bis zur Ostsee. Die Stadt wurde erstmals im Jahr 1218 erwähnt – in diesem bekam Rostock das Stadtrecht. Rund um Rostock geht es grün und naturbelassen zu. Darüber hinaus verfügt die Stadt über einen großen Überseehafen, welcher sie als Gewerbestandort für viele Firmen und Unternehmen attraktiv macht. Nicht nur als Umschlagplatz und Hafen für den Containerverkehr ist Rostock interessant, sondern auch für viele Fährbetriebe sowie für die Kreuzschifffahrt. Gemäß der Eckdaten aus Stadtfläche und Einwohnerzahl handelt es sich bei Rostock um die größte Stadt des Landes Mecklenburg Vorpommern in Deutschland. Rostock ist eine alte deutsche Universitätsstadt – die Uni wurde bereits im Jahr 1419 gegründet und gilt auch heute als eine der angesehensten der Region. Urlauber und Touristen kommen aus ganz Deutschland und zum Teil auch aus dem Ausland nach Rostock, um sich an der Ostsee zu erholen, oder die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besuchen.

Sehenswürdigkeiten und Geschichte der Hansestadt Rostock

Rostock - Brunnen der Lebensfreude

Rostock – Brunnen der Lebensfreude

Die Hansestadt Rostock wurde im zweiten Weltkrieg stark bombardiert und erfuhr bereits einige Jahrhunderte zuvor im Jahr 1677 einen starken Stadtbrand – dennoch gibt es einige typische Backsteinhäuser im Hansestil, die sehr sehenswert sind. Auch diverse Kirchen, wie die St. Marienkriche, die St. Petri Kirche auf dem Altem Markt und die Heiligen Geist Kirche können sich sehen lassen und werden gerne besucht. Viele Gebäude der Hansestadt Rostock entstammen der Gotik und sind wirklich sehenswert. Wer sich das Rathaus Rostocks anschaut, der wird die barocke Fassade aus dem Jahr 1727 lieben. Das Haus selbst wurde bereits im 13. Jahrhundert errichtet. Im Zentrum und rund um den Hafen der Stadt gibt es zahlreiche schöne Kaufmannshäuser und andere Bürgerhäuser, die für viele Fotos Motiv sein könnten.

Rostock - die historische Lange Straße mit prachtvollen Bauten

Rostock – die historische Lange Straße mit prachtvollen Bauten

Ebenfalls zählen die alten Stadttore Rostocks (sofern erhalten) zu den sehenswerten Dingen der Hansestadt. Die Universität zu Rostock ist ebenfalls gefragt und kann sich sehen lassen – ein Gebäude, das manchen Studenten gefällt.

Wer sich in Rostock für Besonderheiten und für schöne Dinge interessiert, der sollte den botanischen Garten besuchen. Auch die Heide zu Rostock und der Rostocker Zoo zählen zu den beliebten Ausflugszielen der Rostocker. Im Barnstorfer Wald ist das Darwineum zu Hause – eine besondere Sehenswürdigkeit, die vor allem Kindern eine Menge an Spaß macht.

Warnemünde bietet Strand und Meer

Rostock - Universitätsgebäude

Rostock – Universitätsgebäude

Der Strand in Rostock ist vor allem im Seebad Warnemünde zu besuchen. Der Ortsteil Warnemünde ist sehr beliebt und hat seinen Namen daher, dass der Fluss Warnow hier in die Ostseemündet. Insgesamt hat Warnemünde einen rund 150m breiten Strandabschnitt – der breiteste an der Ostsee in Deutschland. Zahlreiche Touristen kommen nach Warnemünde, um zum Beispiel die Warnemünder Woche zu besuchen oder die bekannte Hanse Sail. Segeln zählt zu den beliebtesten Sportarten auf dem Wasser in der Region um Rostock. Auch das Kite Surfen wird hier immer populärer und zahlreiche Talente zeigen ihr Können an den Stränden der deutschen Ostseeküste. Der Leuchtturm von Warnemünde wurde bereits 1898 erbaut und gilt als Wahrzeichen von Warnemünde.

Veranstaltungen und Unterkünfte in Rostock

Rostock - Einkaufsstraße

Rostock – Einkaufsstraße

In der Stadt Rostock gibt es zahlreiche Veranstaltungen, wie zum Beispiel die Hanse Sail, eine

Themenwoche, die rund 1 Millionen Besucher im Jahr anzieht. Die Hanse Sail Rostock findet einmal im Jahr im August statt. Ebenfalls ist die Warnemünder Woche eine typische Veranstaltung, die in Rostock gerne besucht wird. Wer sich für den Weihnachtsmarkt interessiert, der sollte wissen, dass Rostock einen der größten im gesamten Norden der Bundesrepublik Deutschland hat.

Was die Unterkünfte und Hotels in Rostock angeht, ist vor allem zu erwähnen, dass viele Urlauber gerne direkt an der Ostsee ihren Urlaub in Warnemünde verbringen möchten. Hier gibt es viele Ferienwohnungen und Häuser, aber auch zahlreiche gut ausgestattete Hotels – besonders preiswert können diese meist über das Internet gebucht werden.